INNOVATIVES RECRUITING MITTELS VIDEO-BEWERBUNG BEI DER SPARKASSE BODENSEE – EIN PRAXISFALL

Die Sparkasse Bodensee setzt mit ihren 26 Geschäftsstellen und 31 SB-Filialen im Wettbewerb um kluge Köpfe die mobile Video-Bewerbung bei der Gewinnung neuer Mitarbeiter ein. „Für ein traditionelles Unternehmen, das regional verankert ist, ist es wichtig ein moderner und innovativer Arbeitgeber zu sein. Dies gilt es auch nach außen hin sichtbar zu machen. Wir möchten zeigen, welche attraktiven Ausbildungs- und Berufsangebote die Bank zu bieten hat“, so Thomas Bals, Personalreferent der Sparkasse Bodensee.

Ausbau des digitalen Serviceangebotes

Im Rahmen des demografischen Wandels und der voranschreitenden Digitalisierung baut die Bank ihre Serviceangebote weiter aus. Dabei stehen insbesondere einfache, praxisnahe und digitale Produkte im Focus. Diese Veränderungen stellen auch neue Anforderungen an die zukünftigen Mitarbeiter des Unternehmens. Für die Entwicklung neuer Produkte und Services sowie für die Beratung unsere Kunden gibt es zwei besonders erfolgsrelevante Einstellungskriterien. Die mediale Kompetenzen und ein hohes Sprachvermögen. Aus diesen Gründen hat sich Sparkasse Bodensee entschlossen die mobile Video-Bewerbung von Talentcube in ihren Recruitingprozess zu integrieren.

Per Recruiting App mit medialer Kompetenz und Sprachvermögen überzeugen

Nach der Sichtung der eingereichten Bewerbungsunterlagen erhalten die interessantesten Kandidaten eine Einladung zur mobilen Video-Bewerbung. Dies gibt den HR-Verantwortlichen der Sparkasse Bodensee zusätzliche Möglichkeiten. Sie können so unmittelbar einen persönlichen Eindruck über die Medienkompetenz, das sprachliche Ausdrucksvermögen sowie die Spontanität der möglichen neuen Mitarbeiter zu gewinnen. Dabei müssen sie diese nicht einmal sofort zu einem Vorstellungsgespräch einladen. Das spart wertvolle Zeit und Kosten im Einstellungsprozess .

Dieses Vorgehen ermöglicht auch ein schnelleres und für beide Seiten transparentes Verfahren . Der Kandidat ist, nachdem er die mobile Video-Bewerbung abgeschlossen hat, jederzeit über die App auf seinem Smartphone im Bilde hinsichtlich des Status seiner Bewerbung. Eine zeitnahe und direkte Kommunikation auf Augenhöhe wird somit möglich.

Die Video-Bewerbung als das TOP-Kommunikationsmedium

Der Gebrauch von Smartphones, auch bei der Suche nach einer neuen beruflichen Aufgabe, entspricht der Lebenswirklichkeit von immer mehr Jobsuchenden. Für sie gilt: „Mobile only“ statt „Mobile first“. Der Einsatz der mobilen Video-Bewerbung bei der Gewinnung neuer Mitarbeiter ist damit ein weiterer wichtiger Schritt in der Erschließung neuer Recruiting-Wege und im „War of Talents“. Die Sparkasse Bodensee erschließt sich damit nicht nur neue, notwendige Kommunikationskanäle und Recruiting-Wege zu potentiellen neuen Mitarbeitern, sondern lebt den Wandel im Rahmen der Digitalisierung von Finanzdienstleistungen auch nach innen.