UNTERNEHMENSKOMMUNIKATION PER VIDEO

Interne Kommunikation in Unternehmen erfolgt schon seit dem die erste Email per Computer versendet wurde. Informationen werden mittels elektronischer Post weitergeleitet oder Nachrichten telefonisch verbreitet. Wer aus dem Kollegenkreis auf den neusten Stand der Dinge gebracht werden will, der sollte am besten einfach seine Emails lesen. Wer kennt den Satz von eigenen Mitarbeitern oder Chefs nicht: „Hast du die Email schon gelesen?“ oder „Es gibt interne Veränderungen im Management – Kollegen werden per Email informiert“. Das hat es schon alles gegeben. Doch sind Emails und Telefonate noch die modernsten Lösungen der Unternehmenskommunikation, um effizient zwischen Kollegen und dem Management zu kommunizieren? Die Antwort lautet definitiv nein.

Schaut man sich auf dem Arbeitsmarkt die aktuellsten Trends an, dann wollen vor allem Millennials innovative Technologien bei ihrem zukünftigen Arbeitgeber sehen. Diese Tatsache wird ebenfalls von 54% der Personalfachleute bestätigt, indem ihre Mitarbeiter eine Video-Mitteilung vom Unternehmen fordern (*). Es reicht nicht mehr aus, als Arbeitgeber alleine durch internes Marketing und Produktwerbung zu überzeugen. Die Unternehmenskommunikation innerhalb der Firma ist für die Bindung an den Arbeitgeber extrem wichtig! Hier kommt es auf das Fingerspitzengefühl der Personalabteilung an. Das bedeutet z.B. mit dem Format Video ein Firmen-TV zu gestalten. Dieses Kommunikationsmittel ermöglicht es Unternehmen, interessante und wichtige Neuigkeiten in nur wenigen Minuten zusammenzufassen. Alle internen Updates und News werden auf diesem Wege anschaulich und nachvollziehbar dargestellt.

Mit Video-Botschaften an die Arbeitgeber-Spitze

Durch Video-Botschaften werden Mitarbeiter schnell und direkt informiert. Dieses Medium bindet den Kollegenkreis in unterschiedliche Unternehmensprozesse ein. Das Kommunikationstool Video steht als ein Vermittler zwischen der Organisation und deren Zielgruppe: die Arbeitnehmer. Videokommunikation lässt den Arbeitsalltag auch durch Online Seminare bzw. Webinars flexibler gestalten. Diese Art der Kommunikation und Weiterbildung ist genau das, was Millennials von ihrem Arbeitgeber erwarten. Nicht nur mit innovativen Technologien zu arbeiten, sondern direkten und schnellen Zugriff auf alle Informationen zu haben. Dies hat auch einen positiven Effekt auf den Wert der Arbeitgebermarke.

Ein starkes Arbeitgeber-Image wirkt sich wiederum auf ein sehr positives Employer-Branding aus. Durch erfolgreiches „internes“ Marketing bindet das Unternehmen seine Mitarbeiter langfristig. Organisationen, die Videos als internes Kommunikationsmittel verwenden, fördern den digitalen Zeitgeist unserer Gesellschaft. Informationen müssen unkompliziert verteilt werden und Kollegen gilt es umgehend auf den neusten Stand der Dinge zu bringen. Ein Firmen-Video ein modernes Format, das dazu dient die Wettbewerbsfähigkeit zu erhöhen. Darüber hinaus auch bei der Generation Y zu punkten. Für den Aufbau einer glaubwürdigen Unternehmermarke über die Unternehmenskommunikation ist es wichtig:

• Welche Werte, Aufgaben und Traditionen vertritt die Zielgruppe.
• Hebt sich das Unternehmensprofil von anderen ab und wenn ja wie?
• Wie werden die Werte im Arbeitsalltag mit Leben gefüllt?
• Ein offener und zeitnaher Informationsaustausch auf Augenhöhe

Mit dieser Strategie erhöht sich auch die Attraktivität als Arbeitgebermarke nicht nur für bestehende, sondern auch für neue Mitarbeiter. Mit dem Kommunikations-Tool Video lassen sich (neu-)definierte Unternehmenswerte und Prozesse einfach, schnell und unkompliziert übermitteln. Dadurch wird die interne Transparenz gefördert.

Die Vorteile des Videos als Instrument der Unternehmenskommunikation

Die interne Kommunikation mittels Video wirkt zeitgemäß und sie funktioniert schnell. Sie ist persönlich und Videos sprechen Mitarbeiter direkt an. Unternehmen, die ihr Team durch Videos auf dem neusten Stand halten, profitieren von

• geringerer Fluktuation und geringeren Fehlzeiten
• Mitarbeiter fühlen sich in den Unternehmensprozess involviert
• das Team bleibt immer up-to-date
• besserer Beziehung unter einander. Verbessertes Team-Building
• Geschwindigkeit der Aufgabenbearbeitung sowie Zeitersparnis
• leichtem Zugriff auf Ressourcen und Informationen
• Stärkung der Persönlichkeit als Arbeitgeber

Diese Aspekte führen zu einer höheren Produktivität und Rentabilität. Nachrichten und Neuigkeiten können vereinfacht in Videos dargestellt werden. Video-Kommunikation als Teil der Unternehmenskommunikation ist beliebt und produktiv. Sie ist eine leichte Lern-Plattform. Nachrichten und interne Neuigkeiten können so auch zeitnah und effektiv verbreitet werden.

Positive Effekte von Video-Inhalten

Die Art wie wir lernen – Töne, Bilder, Geschichten, Bewegung – wird durch das Medium Videos verbessert. Verschiedene Abteilungen sparen in Meetings wertvolle Zeit und durch Video-Kommunikation wird ein langer sowie zeitaufwendiger Email-Verkehr vermieden. Informationen können mittels Videos schnell geteilt werden. Mitarbeiter haben zudem die Möglichkeit auf den unterschiedlichsten Endgeräten auch auf Video-Konferenzen zugreifen: Von Desktop bis hin zu Handys oder Tablets. Videos können auch mehrmals wiedergegeben werden, so können relevante Inhalte mehrmals angesehen werden.

Solche internen digitalen Botschaften eignen sich zudem gut für monatliche oder wöchentliche online Trainings. Neue Mitarbeiter können sich auf diesem Wege über die Unternehmens-Policy informieren und Health & Safety Trainings absolvieren oder neue Updates bezüglich Produkte lesen. Neue IT-Prozesse können durch online Webinars der gesamten Belegschaft vorgestellt werden.

Des Weiteren können Events bzw. Veranstaltungen, Teamausflüge, Preisverleihungen etc. leichter zusammengefasst werden. Dadurch wird ein positives Image und Bindung zwischen Mitarbeitern geschaffen. Vor allem überwindet eine so geartete Unternehmenskommunikation Kontinente und Zeitzonen. Dies gilt besonders auch für Meetings an internationalen Standorten. Live-Stream können so ohne Probleme mitverfolgt werden und Updates vom CEO gegeben oder neue Vorstandsmitglieder können sich so direkt und persönlich vorstellen.

Videos sind ein modernes und effektives Tool, die wie geschaffen dafür sind die interne Unternehmenskommunikation zu verbessern. Das Unternehmen wirkt als moderner Vorreiter für den digitalen Wandel. Es profitiert bei der Mitarbeiterzufriedenheit.

Ein Kommunikations-Tool für die Zukunft

Internes Employer-Branding ist essentiell, um langfristige Mitarbeiter an das Unternehmen zu binden. Die Video-Kommunikation ist nicht nur ein Werkzeug, um Nachrichten intern rasch zu verbreiten. Sie trägt auch dazu bei sich als ein innovatives Technologie-Unternehmen zu präsentieren. Sie ist ein weiteres Element der gelebten Digitalisierung im Arbeitsleben. Gerade bei immer mehr Home-Office-Arbeiten ist sie ein wichtiger Bestandteil des Informationsaustausches, denn mit Hilfe von Video Kommunikation stehen Informationen allen Mitarbeitern sofort zur Verfügung.

Im Teil 2 erfahren Sie wie Unternehmen und Millennials das Video für sich im Recruiting-Prozess einsetzen können.

(*) https://www.brightcove.com/de/blog/2016/09/wie-interne-video-mitteilungen-unternehmen-enger-zusammenrucken-lassen