News

Wir stellen vor: Video-Fragen für noch mehr Persönlichkeit

02.05.2020

München, 02.05.2020. Mehr Persönlichkeit in den Bewerbungsprozess zu bringen steht bei Talentcube schon immer im Mittelpunkt. Trotz digitalem Recruiting-Prozess ist es uns wichtig, dass unsere Video-Recruiting Plattform den authentischen, persönlichen Eindruck zwischen Bewerber und Unternehmen von Beginn an im Mittelpunkt stellt. Wir freuen uns, dass Unternehmen nun noch mehr Möglichkeiten erhalten, sich ihren Kandidaten vorzustellen und Einblicke hinter die Kulissen zu gewähren. 

Hendrik Seiler, CTO und Mitgründer von Talentcube, über das Produkt-Update: ,,Bis dato hat Talentcube vorwiegend Unternehmen dabei geholfen, einen persönlichen Eindruck ihrer Bewerber erlangen. In Zukunft möchten wir dies auch Bewerbern ermöglichen!“

Mit integrierten Video-Fragen ist uns dies gelungen. Ab sofort können Recruiter die Fragen, die sie an ihre Kandidaten richten, ebenfalls per Video stellen. Unternehmen gehen so mit gutem Beispiel voran und begegnen Bewerbern auch im Interviewprozess auf Augenhöhe. Die Bewerber fühlen sich durch die passende Ansprache wertgeschätzt und bauen ehrliches Vertrauen gegenüber dem Unternehmen auf.  

Unternehmen wie Vocatus AG und Thalia Bücher GmbH nutzen unsere Video-Fragen bereits erfolgreich für erstklassiges Employer Brandig. In der Praxis könnte eine Video-Frage so aussehen:

Zusammengefasst: In Zukunft können Unternehmen den Bewerbungsprozess noch individueller gestalten und ihren Bewerbern Fragen per Video stellen. So stärken wir die persönliche Beziehung zwischen unseren Partnern und deren Bewerbern und schaffen ein noch besseres Bewerbungserlebnis. 

Zurück zu den News

Bereit für erstklassiges Video-Recruiting?

Demo vereinbaren