WIE FINDE ICH MEINEN TRAUMJOB?

Step by Step Deinen Traumjob finden!

  Wer hat sich schon mal die Grundsatzfrage gestellt, warum er arbeitet? Viele Personen würden diese Frage wahrscheinlich damit beantworten, dass durch einen Job der persönliche Lebensunterhalt gesichert wird. Doch sollte das wirklich die (einzige) Motivation sein, jeden morgen zur Arbeit zugehen? Wahrscheinlich nicht, denn ein Beruf, den man nicht auch mit einer gewissen Begeisterung ausübt, wird auf lange Sicht zu chronischer Unzufriedenheit führen. Natürlich ist im tollsten Job nicht jeder Tag perfekt, allerdings sollte man prinzipiell gerne zur Arbeit gehen und ein Job ausüben, der den eigenen Interessen und den eigenen Fähigkeiten entspricht.   Wie kannst Du also ein Unternehmen finden, das nach Deinen Fähigkeiten sucht und dessen Produkte oder Dienstleistungen Dir gefallen und somit Deinen Wunschjob, also Deine Berufung zu finden?  

Talentcube hilft Dir Deinen Traumjob zu finden!

  Es spielt keine Rolle, ob Du gerade mit der Schule oder Universität fertig bist. Selbst wenn Du schon im Job arbeitest, aber das Gefühl hast, dass Du Deinen Traumjob noch nicht gefunden hast: Du kannst die folgenden Schritte und Maßnahmen ergreifen, um nach einem Job zu suchen, der Deinen Anforderungen entspricht und zu Deinem Traumjob wird.   Zunächst solltest Du sicherstellen, dass das Umfeld des Unternehmens mit Deinen Werten und Deinem Weltbild übereinstimmt. Konkret könnte das bedeuten, als umweltbewusster Mensch bei einem nachhaltigen Unternehmen zu arbeiten. Oder als ambitionierter Uniabsolvent bei einer Firma zu beginnen, dessen Wertschätzung für ihre Mitarbeiter bekannt ist. Ein wahnsinnig kommunikativer Mensch würde in einem einsamen Labor verrückt werden…Und und und.  

Diese Leitfragen helfen Dir Deinen Traumjob zu finden:

  Wenn Du Dir nicht sicher bist, was Dir wichtig ist und welchen Werten Du folgst, solltest Du das zuerst hinterfragen. Wähle anhand Deiner Vorstellung und Vision dann potenzielle Unternehmen aus. Überlege Dir, was Dir wichtig ist:
  • Was ist Dir privat als auch beruflich wichtig?
  • Welche Aufgaben haben Dir als Kind viel Spaß bereitet?
  • Wie und was kann Dich motivieren?
  • Was fällt Dir leichter als den meisten anderen Leuten?
  • In welcher Hierarchie stehen Deine Werte für Dich?
  • Was möchtest Du im Leben erreichen?
  • Was macht Dich stolz oder würde Dich sogar noch stolzer machen?
  • Womit würdest Du Dich beschäftigen, wenn Du alle Deine finanziellen Ziele erreicht hättest?
  Hilfreich ist es, diese Antworten aufzuschreiben und diese dann in Bezug zur Arbeit zu setzen. So kannst Du ganz gezielt nach Berufen suchen und so Deinem Traumjob immer ein Stück näher kommen. Zusätzlich kannst Du auch einen Wissenstest durchführen, der Dir Deine Stärken und Potenziale deutlicher machen kann. Wenn Du ein Gespräch auf persönlicher Ebene absolvierst, anstelle eines Wissenstests zu machen kannst Du Dich mit einem Berufscoach zusammensetzen. Ein Berufscoach kann Dir bei der Orientierung für Deinen weiteren beruflichen Werdegang helfen.  

Wie geht es weiter, wenn ich weiß wie mein Traumjob aussieht?

  Versuche nun, Unternehmen zu finden die nach Deinen Stärken suchen und Deine Werte teilen. Versuch im nächsten Schritt Kontakt zu der Person aufzunehmen, die für das Recruiting im Unternehmen zuständig ist. Der am häufigsten genutzte Weg hierfür ist der über eine Bewerbung. Bei kleineren und mittelgroßen Unternehmen kannst Du Dich ruhig etwas kreativer präsentieren, zum Beispiel mit Hilfe einer Videobewerbung. Entsprechen Deine Fähigkeiten noch nicht den Vorstellungen des Unternehmens Deines Traumjobs, kannst Du diese mit folgenden drei Mitteln verbessern:   Praktika: Der gängige Weg für Studenten und Schüler erste Erfahrungen im Berufsleben zu sammeln. Mentor: Trete mit Menschen in Kontakt, die Dich inspirieren, um von ihnen zu lernen. Dein persönliches Online-Portfolio: Hast Du Vorträge oder Interviews zu einem bestimmten Thema gehalten? Dann kannst Du Deine Vorträge oder sonstigen Projekte hier dokumentieren! So werden Unternehmen und Recruiter auf Dich aufmerksam und Du kommst Deinem Traumjob ein gutes Stück näher!  

Fazit

  Um langfristig einen Job auszuüben, der nicht nur Deinen Lebensunterhalt deckt, sondern Dir auch noch Spaß macht und somit als erfüllende Tätigkeit angesehen wird, solltest Du Dich explizit mit Deinen Fähigkeiten und Deinen Vorlieben auseinandersetzen. Oftmals dauert es, bis Du den passenden Job für Dich gefunden hast. Du solltest Dich allerdings nicht entmutigen lassen und etwas Geduld haben. Auf lange Frist rentiert sich das in jedem Fall! Wir wünschen Dir viel Erfolg auf dem Weg zu Deiner Berufung!